Eine sehr schön kolorierte Ansichtskarte von Boos wurde von
Heinz-Dieter Molitor, Geisenheim, dessen Eltern aus Boos stammen, auf einem "Flohmarkt" in Wiesbaden erstanden.

Die beiden Ortsaufnahmen müssen vor der Jahrhundertwende entstanden sein, da an der Hauptstraße/Ecke Kehrstraße die Bebauung noch fehlt. Laut früheren Aufzeichnungen wurde das Haus von Lehrer Rausch 1891 erbaut.

Die Karte wurde auf dem Postweg an Fräulein Sophie Franz in
Duisburg-Meiderich verschickt. Der Adressat ist auf der Karte nicht vermerkt.

Herzlichen Dank an Heinz-Dieter Molitor!

 

Ansichtskarte01

 

 

 

Ansichtskarte02

 

 

Zum Seitenanfang