Vereinsnachrichten

Über 11 Vereine sorgen in Boos für ein lebendiges Dorf- und Gemeinschaftsleben. Musik, Sport und Brauchtum wird in Boos groß geschrieben. Mit zahlreichen Veranstaltungen zählen die Vereine zu den wichtigen Kulturträgern in der Gemeinde.

logo        FBI Logo001 weiss stand 20110301 150px        a Wappen Musikverein   a chor100 1a asf

Am 16. Januar 2015 fand im Gasthof „Zur Quelle" die Dienstbesprechung des vergangenen Jahres der Freiwilligen Feuerwehr Boos statt. Um 19 Uhr eröffnete Wehrführer Dieter Gilles die Versammlung und begrüßte neben Ortsbürgermeister Ulrich Faßbender 20 aktive Kameraden sowie 2 Kameraden der Altersabteilung und ein inaktives Mitglied.
Nach dem Totengedenken erfolgte der Jahresrückblick des Wehrführers. Im Jahr 2014 wurden von den aktiven Kameraden insgesamt 10 Übungen geleistet, die Übungsbeteiligung lag hierbei durchschnittlich bei 12 Personen. Am 10. Oktober nahmen die Kameraden gemeinsam mit den Wehren aus Nachtsheim, Bermel, Anschau, Münk und Ditscheid an der Gemeinschaftsübung in Mimbach teil.

20150101 wanderung ah

Schon seit den 80er Jahren schnüren die AH des SV Boos traditionell immer am Neujahrstag ihre Wanderschuhe. Das Schöne daran ist, dass kein Teilnehmer die Wanderstrecke im Vorfeld weiß und wo die Truppe zur Einkehr landet. Der Chef der AH, Heinz Berresheim, sucht die Wanderstrecke aus und plant die Einkehr in einer Dorfgaststätte.
So ging es am Neujahrtag 2015 bei herrlichem Wanderwetter rund um Lind und Boos, teilweise auf dem Booser Traumpfad. Nach einer kurzen Rast auf der Linder Höhe, mit kleinem Imbiss und Getränken, ging es weiter zum Booser Eifelturm .
Auf dem Turm erfreuten die AH die übrigen Wanderer mit dem Volkslied: Kein schöner Land in dieser Zeit.
Von hier oben war es dann nicht mehr weit bis ins Gasthaus zur Quelle in Boos, wo die Fußkranken der Truppe schon die Wanderer erwarteten und man bei sehr gutem Essen und viel gemeinsamen Gesang diesen für alle sehr schönen Tag ausklingen ließ.

Die Session ist schon im vollen Gange. Obwohl zwischen Weihnachten und Neujahr die meisten noch nicht so richtig im Karnevalsfieber stecken, wird in Boos schon an allen Ecken geschraubt, geübt und vorbereitet für die Saison 2015. Doch im Kinderkarneval in Boos hinkt es ein wenig. Nicht nur die Kinderpräsidenten haben schweren Herzens ihr Amt in diesem Jahr nieder legen müssen. Auch Teile des Kinderelferrates stehen diese Saison nicht mehr zur Verfügung.

vorstandsv2015 a

Am 09.01.2015 fand im Gasthaus „Zur Quelle" die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV statt. Nach den Berichten des geschäftsführenden Vorstandes folgten die Berichte der einzelnen Abteilungsleiter (Gymnastik, Kurssystem - Breitensport, Radsport, Fußball-Jugend, Fußball-Senioren, Fußball-FZM, Alte Herren). Danach wurde der Bericht der Kassenprüfer vorgetragen.

Neue Kurse ab dem 15. / 16.01.2015
Donnerstags, ab dem 15.01.15 in der Turnhalle der GS Boos
16:00 – 16:45 Uhr Spiele und Turnen (Kindergartenkinder ab 5 Jahren und Grundschulkinder 1.- 3.Schuljahr)
16:50 – 17:35 Uhr Mutter- / Vater-Kind-Turnen (1,5 – 3 Jahre)
Freitags, ab dem 16.01.15:
15:45 – 16:30 Uhr Ballett Kindergartenkinder (ab 5 Jahren + 1. Schuljahr)
16:30 – 17:15 Uhr Tanzen Grundschulkinder (2., 3. + 4. Schuljahr)
18:15 – 19:00 Uhr Tanzen, Turnen, Spaß haben (ab 5. Schuljahr)! In der Turnhalle der GS Boos!
Für Erwachsene:
Freitags 19:15 – 20:15 Uhr Fitness und Bauch / Beine / PO (incl. Rückentraining)

Anmeldung für alle Kurse bis Mittwoch, den 14.01.15

Es wird eine Kursgebühr (und für die Kinder einmalig der Jahresbeitrag für den SV Boos) erhoben.
Anmeldung / Info: Michaela Breuer-Hück Tel. 02656 - 951217
Zusätzlich für Erwachsene:
Donnerstags, Muscle Power & Bauchkiller / Rückenfit
Infos / Anmeldung für diese Kurse bei Manuela Haubrichs Tel. 02656 - 950092

Zum Seitenanfang