Aktuelles aus Boos

Booser WappenAktuelles aus Boos
Hier finden Sie alle Artikel, die die Gemeinde Boos und Ihre Einrichtungen betreffen.

 

 

 

 

 

 

20210406 wanderstoeckeIm Bereich des Traumpfades wurden Trekkingstöcke gefunden.
Der Eigentümer kann sich beim mir melden.

Ulrich Faßbender, Ortsbürgermeister

20210329 westeIn Boos wurde ortsausgangs Richtung Kelberg eine reflektierende Kinderfahrradweste gefunden. Der Eigentümer kann diese bei mir abholen.

Ulrich Faßbender - Ortsbürgermeister

WahlberechtigteWählerGültige StimmenWahlbeteiligung
485 316 314 65,2
ParteiStimmenin %+/-
Landtagswahl 2021 ohne Gewähr
SPD 97 30,9 -0,2
CDU 114 36,3 -12,0
AfD 23 7,3 4,1
FDP 18 5,7 -2,4
Grüne 16 5,1 1,9
Linke 2 0,6 -1,4
FW 36 11,5 10,0
PIRATEN 2 0,6 0,0
ödp 2 0,6 0,0
Klimaliste 0 0,0 0,0
PARTEI 0 0,0 0,0
Tierschutz 2 0,6 0,6
VOLT 2 0,6 0,6
Sonstige 0 0,0 -1,5
© Boos-Eifel.de
© Boos-Eifel.de

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Wählerinnen und Wähler,

Am 14. März 2021 findet in Rheinland-Pfalz die Landtagswahl statt. Trotz der Pandemie hat sich die Landesregierung dazu entschieden diese Wahl in üblicher Form in den Wahllokalen durchzuführen.
Aber gerade in Zeiten von Corona bietet der Gang ins Wahllokal nicht unerhebliche Risiken einer Ansteckung.
Auch wenn wir alle möglichen Hygienemaßnahmen einleiten werden, bergen auch diese Kontakte für Sie alle, sowie für die Wahlhelfer in Boos ein nicht unerhebliches Ansteckungsrisiko! Lassen Sie uns gemeinsam Kontakte vermeiden und machen Sie von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch!
Die Briefwahlunterlagen können bei der Verbandsgemeinde Vordereifel angefordert werden. Welche Wege es hierfür gibt, ist sehr übersichtlich und einfach auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung zu ersehen, die jeder von Euch erhalten hat.

Ulrich Faßbender - Ortsbürgermeister

Holzdiebstahl im Booser Wald
Holzdiebstahl im Booser Wald

In den vergangenen Wochen kam es in der Gemarkung Boos zu zwei Fällen von Holzdiebstahl. Vermutlich am Sonntag 31.01.21 wurden in der Nähe zur Jagdhütte im Booser Staatswald mehrere dort gelagerte Douglasien-Kanthölzer, vermutlich durch ein größeres Fahrzeug (Geländewagen/Pickup mit Anhänger) abtransportiert.
Im Zeitraum 09.01.21. bis 05.02.21 wurden im Distrikt Etscheid zwei Raummeter fertig aufgearbeitetes Buchenscheitholz durch unbekannten Täter entwendet.

Die Polizei Adenau fragt, wer an den genannten Örtlichkeiten verdächtige Wahrnehmungen hinsichtlich Personen und/oder Fahrzeugen gemacht hat. Mögliche Zeugen melden sich bitte unter Telefon 02691-9250 bei der Polizeiinspektion Adenau.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen
Polizeiinspektion Adenau

Telefon: 02691-9250

 

Termine

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.